Über die Therapiestunde

Die Therapiestunde ist ein Podcast, in dem sich zwei Berliner im Exil zusammensetzen und miteinander reden. Die Themen sind von mal zu mal unterschiedlich und eines steht schon vorher fest, wir sind garantiert nicht witzig. Außerdem wird die Therapiestunde keine Stunde lang gehen, sondern immer mehr oder weniger als eine Stunde.

Weil wir im südlichen Teil Deutschlands und nördlich von Deutschland sitzen, kamen wir auf den schlechten Wortwitz mit den Gedanken über die Bundesrepublik.

Wer sind wir?

Sophie: Die ältere Schwester von Daniel. Lebt in Berlin und studiert in München. Wenn sie nicht gerade für verschiedene Zeitungen schreibt, schreibt sie in ihrem Blog “Räumpfeil“. Nebenher kocht sie, erzieht Katzen und berichtet von ihrem Münchner Exil.

Daniel: Der jüngere Bruder von Sophie. Kommt aus Berlin und befindet sich für ein Auslandsjahr momentan im norwegischen Exil. Wenn er nicht gerade versucht zu kochen, podcastet er oder schreibt über seine Erfahrungen in Norwegen. Beides findet man in seinem Blog “Der Störfunk“.

Mehr wissen wir auch noch nicht.